Unsere Arbeitsweise

Wir sind Softwareentwickler, Systemintegratoren und Produktexperten und realisieren seit über 10 Jahren passgenaue IT-Lösungen für den Mittelstand. Dabei setzen wir auf Standard-Lösungen oder entwickeln individuell nach Ihren Anforderungen.

Am Anfang steht Ihre Idee

Kunden die zu uns kommen, haben eine Idee von der erforderlichen Lösung oder Software. Oft hören wir in diesem Zusammenhang Sätze wie: “Wir planen etwas, was wir noch nie gemacht haben.”

Zusammen mit unsere Erfahrung konkretisieren wir Ihre Idee und machen Ihnen ein verbindliches Angebot. So liegen die erforderlichen Kosten schnell auf dem Tisch.

Die Arbeit beginnt: Das Feinkonzept

Vor der Programmierung kommt die Ausarbeitung des Feinkonzepts. Das Feinkonzept überführt die ursprüngliche Idee in konkrete Systeme, Schnittstellen und Prozesse.

Dazu benötigen wir das geballte Know-How Ihres Unternehmens. Das Feinkonzept erarbeiten wir zusammen mit Vertretern aller späteren Nutzer des Systems in einer Abfolge von Workshops. Zu jedem Workshop bringen wir Vorschläge mit und diskutieren gemeinsam Verbesserungen und Alternativen. Der darauf folgende Workshop beginnt mit der Präsentation der bisherigen Ergebnisse. So verdichtet sich von Workshop zu Workshop das Feinkonzept.

Für die Dokumentation und Visualisierung des Feinkonzepts nutzen wir Wireframes, Userstories und ggf. wird auch ein kleiner Prototyp gebaut. Die Userstories dokumentieren alle Interaktionen der verschiedenen Personen und Instanzen mit dem projektierten System. Auf diese Weise werden systematisch alle Anforderungen (Requirements) erfasst und festgeschrieben.

Softwarefertigung wie am Schnürchen

Auf Basis der Userstories und der Wireframes aus dem Feinkonzept können unsere Experten Ihre Lösung Baustein für Baustein fertigstellen. Dabei arbeiten wir agil. D.h. Sie haben jederzeit Transparenz über den Grad der Fertigstellung da die bereits umgesetzten Userstories sofort ausprobiert, “angefasst” und begutachtet werden können. Das Feedback aus den Erfahrungen, die Sie dabei machen, fliesst unmittelbar wieder in unseren Umsetzungsprozess ein.

Die intensive Nutzung von Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD) ermöglicht diese sehr intensive und detaillierte Form der Zusammenarbeit aller am Projekt beteiligter Personen.

Tests und Abnahme

Nach der Umsetzung aller geplanter Userstories erfolgt eine Test- und Abnahmephase. Sie haben die Möglichkeit, Ihre neue Software auf Herz und Nieren zu prüfen, bevor sie in den produktiven Betrieb geht.

Die ideale Grundlage für diese Abnahme bilden wieder die Userstories. Sie wurden über den Projektverlauf fortgeschrieben und können von unabhängigen Personen als Testanweisung verwendet werden. Sie ersparen sich damit die zeitraubende Einweisung von Testern und stellen gleichzeitig sicher, dass alle vereinbarten Anforderungen (Requirements) auch geprüft werden.

Endlich geht es los: Der produktive Betrieb

Für einen reibungslosen Start in den produktiven Betrieb schulen wir ausgewählte Mitarbeiter in der Nutzung und der Administration der neuen Software und bieten Ihnen direkt nach der Inbetriebnahme eine besonders intensive Unterstützung.

Im weiteren Verlauf der Nutzung des Systems bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Unterstützung und Weiterentwicklung, so wie es zu den Prozessen und Herausforderungen Ihres Unternehmens passt.

Sie haben weitere Fragen?